Gesunde Muffins – so einfach und köstlich wie noch nie

7. Oktober 2017
HIer findest du ein super einfaches Rezept für gesunde Muffins!
Autor: Verena Hirsch

Verena Hirsch

Zeit für gesunde Muffins! Früher durften sie bei keinem Geburts­tag fehlen – kleine, leckere Muffins. Anstatt Scho­ko­la­de und Smarties wandern jetzt aller­dings saftige Früchte und aro­ma­ti­sche Nüsse in den Teig. So entsteht eine gesunde Leckerei für zwischendurch.

Gesunde Muffins mit Dinkelmehl

Gesunde Muffins Rezept

Zutaten für 6 Stück:

  • 125g Din­kel­voll­korn­mehl
  • 1 EL geschro­te­te Lein­sa­men +  2 EL Wasser (alter­na­tiv 1 BIO Ei)
  • 10g Back­pul­ver
  • 1 Apfel, Hand voll Gojibeeren
  • 70g Kokos­blü­ten­si­rup (alter­na­tiv Rohrohrzucker)
  • 10g Leinöl
  • 40g Erd­nuss­mus
  • Zimt, Vanille, Ingwer
  • 1 Prise Salz
Rezept für gesunde Muffins

 

Gesunde Muffins Zubereitung:

1. Zunächst die Lein­sa­men mit Wasser in einer kleinen Schüssel ver­men­gen und quellen lassen.

2. In einer weiteren kleinen Schüssel das Erd­nuss­mus mit lau­war­mem Wasser ver­rüh­ren, sodass es sämig bis flüssig wird. Nun das Mehl, Back­pul­ver, Öl, Goji­bee­ren, Gewürze und das flüssige Erd­nuss­mus in einer Schüssel vermengen.

3. Als nächstes den Apfel schälen und in die Schüssel raspeln. Zum Schluss das “Lein­sa­men-Ei” hin­zu­ge­ben und alle Zutaten nochmal ordent­lich durchmischen.

4. Ich backe alles grund­sätz­lich mit Ober- und Unter­hit­ze bei 200 °C. Die Muffins brauchen ca. 30 Minuten, aber lieber nicht aus den Augen lassen! 🙂

Die Ver­zie­rung erst NACH dem Backen dra­pie­ren, da die Beeren sonst ver­bren­nen und schwarz werden. Die Beeren direkt nach der Backzeit sanft aufdrücken.

 

Sag’s gern weiter und teile mein Rezept!

 

 

 

Bio mit Verena

Weitere Artikel zum Stöbern

Bio mit Verena

Hallo, ich bin Verena!

Ich zeige dir, was Bio wirklich ist und wie lecker regionales und saisonales Essen schmeckt.