28. Juni 2022

Schloss­gut Ober­am­bach: Urlaub im BIO HOTEL am Starn­ber­ger See

Weite Wiesen, Gemüsebeete und Terrasse mit Seeblick: Das erwartet dich im zertifizierten BIO HOTEL Schlossgut Oberambach [Anzeige]

Verena Hirsch
Verena Hirsch

Umgeben von Wald, Wiesen und wildem Grün liegt das Schloss­gut Ober­am­bach. Es gleicht einer Oase über dem Starn­ber­ger See. Von München aus sind es ca. 40 km ins bay­ri­sche 5‑Seen-Land. Die Vor­freu­de auf meinen Auf­ent­halt in einem zer­ti­fi­zier­ten BIO HOTEL in Bayern war jeden­falls groß!

Entspannen im Bio Hotel Schlossgut Oberambach mit Blick auf den Starnberger See.

Die Anreise mit dem Zug klappte wun­der­bar. Mein Freund und ich stiegen am Münchner Haupt­bahn­hof in die S7 Richtung Wolf­rats­hau­sen. Von der End­sta­ti­on aus sind es noch ca. 10 Minuten mit Bus oder Taxi bis zum Schloss­gut Ober­am­bach. Für die Anreise mit dem Auto gibt es Gäs­te­park­plät­ze vor Ort.

BIO HOTEL in Bayern: Ange­kom­men im Schloss­gut Oberambach

Wow, wie schön! Das war mein erster Gedanke, als wir ankamen. Majes­tä­tisch in sich ruhend steht das Schloss­gut Ober­am­bach inmitten von 45 Hektar Wiesen und Wäldern. Das Anwesen ist im Besitz der Familie Schwabe. 1991 hat Andreas Schwabe, ehe­ma­li­ger Geschäfts­füh­rer, das Schloss­gut erworben. Heute ist Sohn Maxi­mi­li­an Schwabe Geschäfts­füh­rer des Hotels.

Eingung ins Schlossgut OberambachUrlaub im Bio Hotel in BayernUrlaub im Bio Hotel Ambach am Starnberger SeeFrühstück auf der Sonnenterrasse mit Seeblick

Nach der Ankunft ging es erstmal aufs Zimmer! Im BIO HOTEL Schloss­gut Ober­am­bach gleicht kein Zimmer dem anderen. Vom Ein­zel­zim­mer über Fami­li­en­zim­mer bis zu ver­schie­de­nen Suiten gibt es eine große Auswahl an Unter­kunfts­mög­lich­kei­ten. Die Zimmer sind sehr geschmack­voll und indi­vi­du­ell ein­ge­rich­tet. Weite Räume laden dazu ein, einfach mal die Gedanken schwei­fen zu lassen. Einige Zimmer bieten sogar freien Blick auf den Starn­ber­ger See. Alle Räume sind bau­bio­lo­gisch sowie öko­lo­gisch saniert bzw. gebaut.

Richtig schön gemütlich ist es in der Junior Suite im Bio Hotel OberambachAuf dem Kokosbett in der Junior Suite schläft man einfach himmlisch gut!Das Schlossgut Oberambach ist in mehrere Gebäude aufgeteilt.

Das Schloss­gut besteht aus mehreren Gebäuden, die sehr nah bei­ein­an­der liegen. Manche Zimmer sind in einem sepa­ra­ten Gäs­te­haus unter­ge­bracht. Das ganze Anwesen wirkt trotzdem – oder genau deshalb – wahn­sin­nig gemüt­lich und heimelig.

Urlaub am Starn­ber­ger See

Ob aktiv oder ganz ent­spannt: Das BIO HOTEL Schloss­gut Ober­am­bach bietet die Mög­lich­keit für abwechs­lungs­rei­che Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten. Zum Ent­span­nen und Kraft tanken laden der Well­ness­be­reich mit Vital­zen­trum, der Schloss­park und der Natur­ba­de­teich ein.Ein Highlight ist der prunkvolle Schlossgarten mit Blick auf den Starnberger See.Der Naturbadeteich lädt zum Ruhen und EWntspannen ein.Ein großes Welnessangebot findet man im Vitalzentrum des Bio Hotels Oberambach.

Unseren drei­tä­gi­gen Urlaub am Starn­ber­ger See wollten wir sowohl ent­spannt als auch etwas aktiv gestal­ten. Deshalb haben wir nach aus­gie­bi­gen Muße­stun­den im Schloss­park und am Natur­ba­de­teich den Fahr­rad­ver­leih des Hotels genutzt. Zu mieten gibt es Fahr­rä­der und E‑Bikes. Helme und Fahr­rad­kör­be werden gestellt.

Ca. 2 Stunden sind wir am See entlang geradelt. Tat­säch­lich waren wir schon so sehr an die himm­li­sche Ruhe des Schloss­guts gewöhnt, dass es uns dann wieder zurück ins Hotel zog. Ein ganz klarer Vorteil zu anderen Unter­künf­ten am Starn­ber­ger See: Das BIO HOTEL liegt auf einer Anhöhe und ist somit weg vom Trubel direkt am See. Ein echter Geheimtipp!

Anstatt dich aufs Bike zu schwin­gen, kannst du genauso gut die Wan­der­schu­he schnüren. Auf der Website des Schloss­guts Ober­am­bach werden sogar mögliche Wan­der­rou­ten emp­foh­len.

Eine Abfri­schung gefällig? Dann rein in den Starn­ber­ger See! Wenn es warm genug ist, solltest du es dir nicht entgehen lassen, eine Runde im See zu schwim­men. Das BIO HOTEL hat sogar einen eigenen Zugang zum See. Ich warne dich lieber mal vor: Von der male­ri­schen Kulisse mit See und den Alpen im Hin­ter­grund kann man sich nur sehr schwer lösen…

Steg auf dem Starnberger SeeAtemberaubender Blick auf den Starnberger See mit Segelboot.Der Starnberger See lädt zum Verweilen ein.Vom See ins Beet: Farm to Table

Mein per­sön­li­ches High­light des Schloss­guts Ober­am­bach: Der hotel­ei­ge­ne Gemü­se­gar­ten. Direkt hinter dem Anwesen wird auf einem Hektar feinstes Bio-Gemüse nach demeter-Richt­li­ni­en angebaut. Wir kamen wieder einmal aus dem Staunen kaum raus, als wir von Andreas Schwabe durch die langen Beete geführt wurden.

Komplett sprach­los wurden wir dann, als wir erfahren haben, dass alles nur von einer Person bewirt­schaf­tet wird; nämlich von Manuel, einem erfah­re­nen demeter-Landwirt.

Farm to Table heißt das Motto des Hotels. Sai­so­na­les Gemüse vom eigenen Acker wird direkt im Bio-Restau­rant des Hotels frisch zube­rei­tet und serviert. Nach­hal­ti­ger geht es nicht. Aber auch alle anderen Bio-Lebens­mit­tel werden so regional wie möglich bezogen. Dafür arbeitet das Schloss­gut Ober­am­bach eng mit ört­li­chen Bau­ern­hö­fen, Metz­ge­rei­en und Fische­rei­en zusammen.

Ist das Bio-Hotel auch für Veganer:innen geeignet?

Ja, defi­ni­tiv! Bereits während meines Auf­ent­halts fragte mich eine Leserin, wie es denn mit dem Angebot an veganen Speisen aussieht. Meine Antwort: Sehr gut!

Für Cap­puc­ci­no und Co. gab es sogar die Wahl zwischen (glu­ten­frei­er) Hafer­milch und Soja­milch. Neben einer großen Auswahl an Obst ent­deck­te ich Mar­ga­ri­ne und viele ver­schie­de­ne vegane Brot­auf­stri­che beim Früh­stücks­buf­fet. Ange­bo­ten wurden auch Nussmus und veganer Schokoaufstrich.

Beim Abend­essen war jedes Gericht auf der Spei­se­kar­te sehr genau gekenn­zeich­net. Du erfährst auf einen Blick, ob das Gericht vege­ta­risch, vegan, lak­to­se­frei bzw. glu­ten­frei ist. Wirklich topp!

Auf Wunsch können Gerichte auch vega­ni­siert werden. Ich habe die Küche als sehr flexibel und bemüht erlebt.Hinter dem Bio Hotel befindet sich ein eigenes Bio Gemüsefeld. Dieses wird nach demeter Richtlinien bewirtschaftet.Nahaufnahme einer noch grünen Tomate im Gewächshaus.BIO HOTELS – wirklich nach­hal­ti­ge Hotels

Bereits seit 2002 ist das Schloss­gut Ober­am­bach zer­ti­fi­zier­tes Mitglied bei den BIO HOTELS und feiert dieses Jahr 20-jähriges Jubiläum.

Die BIO HOTELS sind die nach­hal­tigs­te Hotel­ver­ei­ni­gung auf dem Markt. Alle Hotels, die sich zer­ti­fi­zie­ren lassen möchten, müssen kon­se­quent Bio sein. Die teil­neh­men­den Häuser werden zweimal im Jahr durch unab­hän­gi­ge Bio-Kon­troll­stel­len geprüft. Außerdem wird alle zwei Jahre eine Kli­ma­bi­lan­zie­rung eines jeden Hotels aufgestellt.

Aktuell findest du 69 zer­ti­fi­zier­te BIO HOTELS in 6 Ländern: Deutsch­land, Öster­reich, Schweiz, Italien, Slo­we­ni­en und Griechenland.

Logo Bio Hotels

Alle BIO HOTELS bieten nicht nur aus­schließ­lich bio­lo­gi­sche Speisen und Getränke an, sondern nutzen auch zu 100 % Ökostrom. Ebenso ist die Ver­wen­dung von zer­ti­fi­zier­ter Bio- und Natur­kos­me­tik nach dem COSMOS-Standard Pflicht.

Ein wich­ti­ges Merkmal der BIO HOTELS ist außerdem eine natür­li­che Zim­mer­aus­stat­tung. Bei Neu- und Umbauten werden so viele öko­lo­gi­sche und bau­bio­lo­gi­sche Mate­ria­li­en wie möglich verwendet.

Bio Hotels sind die nachhaltigste Hotelvereinigugn auf dem Markt.Weniger CO2 in zer­ti­fi­zier­ten BIO HOTELS

Der CO2-Fuß­ab­druck einer Über­nach­tung (ohne Früh­stück) liegt laut den DEHOGA Umwelt­kenn­zah­len im Gast­ge­wer­be je nach Sterne Kate­go­rie zwischen 20 und 40 kg CO2. 7,5 kg CO2e ent­ste­hen dagegen durch­schnitt­lich bei einer Über­nach­tung in einem zer­ti­fi­zier­ten BIO HOTEL. Viele BIO HOTELS gleichen bereits die ent­ste­hen CO2 Emis­sio­nen durch eine finan­zi­el­le Unter­stüt­zung von Kli­ma­schutz­pro­jek­ten aus.

BIO HOTEL Bayern: Schloss­gut Ober­am­bach Fazit

Die drei Tage und zwei Nächte im BIO HOTEL Schloss­gut Ober­am­bach waren wirklich traum­haft. Rundum war es ein mehr als gelun­ge­ner Auf­ent­halt. Wir werden sicher­lich ein weiteres Mal nach Ambach am Starn­ber­ger See fahren. Was wir her­vor­he­ben möchten: Das gesamte Hotel­per­so­nal war so warm­her­zig und freund­lich, wie wir es noch nie zuvor in einer Unter­kunft erlebt hatten.

Einen kleinen Einblick in unseren Auf­ent­halt erhältst du in diesem Video.

 

Weitere Infor­ma­tio­nen und Buchungen:

Schloss­gut Ober­am­bach: www.biohotels.info/oberambach | www.schlossgut.de

BIO HOTELS: www.biohotels.info

 

Besten Dank an die herz­li­chen Teams vom Schloss­gut Ober­am­bach und von den BIO HOTELS, die diesen Artikel möglich gemacht haben.

 

Foto: Chris­toph Hirtreiter

 

Emp­fiehlt das Hotel gern weiter!

aktuelle Artikel

Weitere Artikel zum Stöbern

7

Nicht das Richtige gefunden?

ALLMYDEER

Hallo, ich bin Verena!

Ich zeige dir, was Bio wirklich ist und wie lecker regionales und saisonales Essen schmeckt.