Bio Wein – Was du über nach­hal­ti­gen Wein­ge­nuss wissen musst

29. Mai 2020
Bei Delinat findest du wirklich nachhaltigen Bio Wein. Hier erfährst du, was veganer Wein ist und warum Biodiversität im Weinbau für die so wichtig!
Autor: Verena Hirsch

Verena Hirsch

Wer sagt zu einem Glas Wein schon nein? Ich auch nicht! Statt zu tief ins Glas schaue ich aber über den Glä­ser­rand hinaus: Kann Wein über­haupt nach­hal­tig sein? Die Antwort habe ich beim Bio-Wein-Spe­zia­lis­ten Delinat gefunden – hier entsteht Wein im Einklang mit der Natur. Warum Bio­di­ver­si­tät vor allem bei Wein so wichtig ist, was genau veganen Wein ausmacht, wo das Problem bei Mehrweg-Wein­fla­schen liegt und was meine Wein-Favo­ri­ten sind.

Flat­tern­de Schmet­ter­lin­ge zwischen Reb­stö­cken statt kahl­ge­spritz­te Wein­ber­ge – das wünschte sich Karl Schefer, als er Delinat 1980 gründete. Heute bietet das Schwei­zer Wein­han­dels­un­ter­neh­men rund 250 Bio Weine aus den besten Lagen Europas an. Mit eigenen Bio Richt­li­ni­en setzt es hohe Stan­dards, um eine kli­ma­neu­tra­le Wein­pro­duk­ti­on sowie die Bio­di­ver­si­tät in den Wein­ber­gen zu fördern. Dafür wachsen und leben in Delinat-Wein­ber­gen neben Trauben auch Hecken, Bäume, Büsche, Kräuter und mög­lichst viele Insekten. Nur so kann der Weinberg als natür­li­ches, stabiles Öko­sys­tem funk­tio­nie­ren und qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Weine hervorbringen. 

Delinat Bio Weinberge mit Biodiversität

Was macht Bio Wein eigent­lich aus?

Während wir beim Obst und Gemüse fast selbst­ver­ständ­lich zur Bio Ware greifen, sieht das vor dem Wein­re­gal ganz anders aus. Aller­dings ist Bio gerade im Weinbau enorm wichtig, da dieser von Mono­kul­tu­ren domi­niert wird.

Um einen mög­lichst hohen Ertrag zu erzielen, kommen in der indus­tri­el­len Wein­pro­duk­ti­on umwelt­schäd­li­che Spritz- sowie Dün­ge­mit­tel zum Einsatz. Dadurch wird nicht nur den schäd­li­chen Insekten, Pilzen oder Unkräu­tern der Garaus gemacht, sondern ebenso den Nütz­li­chen. So sinkt die Bio­di­ver­si­tät und macht die Wein­stö­cke anfäl­li­ger für Krank­hei­ten und Umwelteinflüssen.

Zer­ti­fi­zier­ter Bio Wein – seit 2012 euro­pa­weit gesetz­lich geregelt – besteht aus Wein­trau­ben, die ohne chemisch-syn­the­ti­sche Spritz­mit­tel, künst­li­che Dünger und gen­tech­ni­sche Ver­än­de­run­gen  angebaut wurden. Öko­lo­gisch läuft auch die eigent­li­che Wein­her­stel­lung im Win­zer­kel­ler ab. Hier sind weit weniger und aus­schließ­lich natür­li­che Hilfs- sowie Zusatz­stof­fe erlaubt als bei her­kömm­li­chen Wein. 

Schmetterlinge auf Weintrauben sind ein Zeichen für Biodiversität im Weinberg

Delinat hat bereits 1983 eigene Richt­li­ni­en zur Erzeu­gung von Bio Wein defi­niert. Diese gehen über die euro­päi­schen Rege­lun­gen sowie anderer Bio­la­bels natio­na­ler Anbau­ver­bän­de weit hinaus. So ver­lan­gen die Delinat-Richt­li­ni­en bei­spiels­wei­se ver­pflich­tend eine För­de­rung der Bio­di­ver­si­tät und schrän­ken die Ver­wen­dung von Kupfer und Schwefel zur Krank­heits­be­kämp­fung stark ein. Außerdem sollen die Wein­ber­ge im Sinne der Per­ma­kul­tur mög­lichst ganz­jäh­rig begrünt werden. Ab 2021 muss sogar jedes Delinat-Weingut min­des­tens 30% der benö­tig­ten Energie aus eigenen, erneu­er­ba­ren Quellen decken.

Was ist veganer Wein?

Oder eher: Wann ist ein Wein nicht vegan? Grund­sätz­lich entsteht Wein durch die Ver­gä­rung von Trauben. Also ist Wein eigent­lich von Natur aus ein rein pflanz­li­ches Produkt. Aller­dings sind in der Wein­her­stel­lung Hilfs­mit­tel zuge­las­sen, die wie Hüh­ner­ei­weiß, Milch­pro­duk­te oder Gelatine von Tieren stammen können. Diese natür­li­chen Mittel helfen, den Wein zu klären, von Trüb­stof­fen zu befreien und zu stabilisieren.

Bei Delinat sind alle Weine vege­ta­risch und ab Jahrgang 2017 sogar vegan. Gemäß den Richt­li­ni­en des Bio-Pioniers ist der Einsatz von Gelatine schon lange verboten und ab Wein­jahr­gang 2017 sind auch solche Hilfs­stof­fe, die von Tieren erzeugt werden, nicht mehr zugelassen. 

Wein in der Pfandflasche

Wein gibt es meistens in der Einweg-Glas­fla­sche. Das ist nicht gerade die nach­hal­tigs­te Ver­pa­ckung, da Glas­re­cy­cling sehr ener­gie­auf­wän­dig ist. Für ein funk­tio­nie­ren­des Pfand­sys­tem für Wein­fla­schen fehlt es aber bislang an nor­mier­ten Ein­heits­grö­ßen – so wie wir es von Bier kennen. Dazu kommt, dass viele Weine auch aus dem Ausland kommen. Eine Lösung wäre, die Weine zentral abzu­fül­len. Eine solche Lösung strebt auch Delinat mit seinen Win­ze­rIn­nen an. Das erfor­dert natür­lich ein sehr hohes logis­ti­sches Know-How. Wir sind gespannt, wie sich das Pfand­sys­tem ent­wick­len wird!

Wein aus Übersee – worth the hype?

Weine aus Kali­for­ni­en, Süd­afri­ka oder gar Aus­tra­li­en gelten für viele als beson­ders edle Tropfen. Aber warum Wein um die halbe Welt schiffen, wenn wir in Deutsch­land sowie Europa wirklich tolle Bio Wein­bau­ge­bie­te haben? So können wir nicht nur Trans­port­kos­ten sparen, sondern auch regio­na­le Win­ze­rIn­nen unter­stüt­zen. Kuli­na­ri­sche Abwechs­lung bieten auch Weine aus Sizilien oder Spanien.

Bio Weißburgunder von Delinat im Glas
Bio Wein Weißburgunder Hirschof Delinat

Auch ich bin auf kuli­na­ri­sche Ent­de­ckungs­rei­se gegangen und habe meine Bio-Wein Favo­ri­ten für dich zusam­men­ge­stellt. Ob Vor­spei­se, Fest­tags­me­nü oder Grill­abend – hier ist für jeden Anlass etwas dabei! 

Hirsch­hof Weissburgunder

Ein aro­ma­ti­scher Genuss­trop­fen aus Rhein­hes­sen, der eigent­lich immer gut ankommt! Der deutsche Weißwein schmeckt am besten zu Vor­spei­sen und Gemüse-Gerichten.

Vinya Laia

Der »Son­nen­wein« aus Spanien bringt Urlaubs­fee­ling ins Glas und auf den Teller. Der würzige Rotwein mit Noten von medi­ter­ra­ner Frucht ist der ideale Wein für einen gemüt­li­chen Grillabend.

Albet i Noya Espriu Brut

Dieser lebhafte Schaum­wein ist sowohl ein frischer Welcome-Drink, als auch der ideale Beglei­ter eines leichten Sommer-Menüs! Er über­zeugt mit einem pri­ckeln­den Auftakt, Noten von Grape­fruit und einer leichte Herbe im Abgang.

Saxum Sau­vi­gnon Blanc

Der Saxum ist ein­groß­ar­ti­ger Weißwein einer mehrfach aus­ge­zeich­ne­ten spa­ni­schen Winzer-Familie. Mit einem fruchtig-mine­ra­li­schen Geschmack und Noten von exo­ti­schen Früchten passt er ideal zu frischen Fisch und Meeresfrüchten.

Delinat Bio Wein

Château Coulon Sélec­tion spéciale

Diese char­man­te Chuvée aus Süd­frank­reich hat schon viele begeis­tert! Ein kräftig, saftiger Rotwein, der gut zu Pasta und milden Bio Hartkäse passt.

Riesling Terra Rossa

Mit diesem deut­schen Riesling lernen wir die Königin der Weiß­wein­trau­ben ganz neu kennen! Der vielfach aus­ge­zeich­ne­te Riesling Terra Rossa über­zeugt mit leuch­ten­dem Gelb und sanftem Aroma. Schmeckt her­vor­ra­gend zu Spargel und Bio Geflügel.

Il Con­ven­ti­no Riserva

Zum Feste das Beste: Wer auf der Suche nach einem beson­ders edlen Wein ist, wird bei diesem würzigen Rotwein fündig. Er passt zu herzhaft, kräf­ti­gen Gerich­ten, Pilzen und ist der ideale Wein zum Festtagsmenü!

 

Wenn du noch mehr über Bio­di­ver­si­tät erfahren möchtest, könnte dich auch dieser Artikel inter­es­sie­ren: Warum Bio-Land­wirt­schaft für die Arten­viel­falt so wichtig ist / BIO ABC

 

Bio mit Verena

Weitere Artikel zum Stöbern

Bio mit Verena

Hallo, ich bin Verena!

Ich zeige dir, was Bio wirklich ist und wie lecker regionales und saisonales Essen schmeckt.