Natur­land­kind: Besser natur­be­wusst leben von Viktoria Heyn

von | Okt 31, 2019

WERBUNG

Sie sitzt auf einem Stroh­bal­len und blickt  in die Ferne. Genau so kennt man Viktoria alias natur­land­kind auf Instagram. Ihr Pro­fil­bild – und nun auch ihr Buch­co­ver – kom­mu­ni­ziert bereits ganz ohne Worte, worum es bei ihr geht. Nämlich darum, mög­lichst naturnah zu leben. In ihrem Buch* fasst sie kompakt zusammen, wie wir alle unseren Alltag nach­hal­ti­ger und vor allem plas­tik­frei­er gestal­ten können. 

 

Besser natur­be­wusst leben – Viktoria Heyn, natur­land­kind

»> Hol dir Ideen für ein nach­hal­ti­ges Leben. Egal, ob Ernäh­rung, Haushalt, Fashion oder Kosmetik – hier erfährst du alles Wichtige und erhälst viele prak­ti­sche Tipps, die du pro­blem­los umsetzen kannst. Für ein gutes Gefühl musst du nicht perfekt sein, sondern einfach nur den Anfang machen. Lass dich von natur­land­kind inspi­rie­ren und lege gleich los! «<

Wer natur­land­kind bereits auf Insta­gram folgt, hat bestimmt sofort ihren para­die­si­schen Garten vor Augen. Hier wächst und gedeiht jeg­li­ches Obst und Gemüse – sogar Melonen konnte sie im Spät­som­mer ernten! Ja, einen grüneren Daumen findet man auf Insta­gram wohl kaum. Mit ca. 40 Seiten finden auch die Themen Garten, Ernäh­rung und Haushalt aus­rei­chend Platz im Buch Besser natur­be­wusst leben*. Daneben the­ma­ti­siert die Autorin aber auch aus­führ­lich viele weitere Bereiche des Alltags und liefert eine jede Menge Fakten rund um Umwelt­schutz und Nach­hal­tig­keit.

 

Das Buch über Nach­hal­tig­keit für Anfänger und Fort­ge­schrit­te­ne

Mit Besser natur­be­wusst leben holt Viktoria vor allem Zero­was­te-Neulinge ab. Aber auch für alle, die bereits mit diversen Nach­hal­tig­keits­the­men vertraut sind, gibt es noch zahl­rei­che Tipps und jede Menge Wissen zu ent­de­cken – Oder weißt du bereits, wann Radies­chen aus­ge­säht werden können? Die Antwort liefert ein detail­lier­ter Aussaat-Kalender (S. 80f.)  – defi­ni­tiv mein per­sön­li­ches High­light des Buchs. Aber alles Schritt für Schritt:

Das Buch steigt mit einem all­ge­mei­nen, theo­re­ti­schen Teil in das komplexe Thema ein. Warum müssen wir über­haupt unser Ver­hal­ten ändern? Was schadet der Natur? Was beein­flusst das Klima? Mit diesen Fragen bringt Viktoria die grund­le­gen­den Umwelt­pro­ble­me leicht ver­ständ­lich auf den Punkt und landet schließ­lich auch bei unserem (Über)Konsum.

 

Anders Kon­su­mie­ren – wie funk­tio­niert das?

Weniger und bewuss­ter zu kon­su­mie­ren, das rät die Autorin. Dabei greift sie auch die Pro­ble­ma­tik von sog. Green­wa­shing auf. Denn einfach unser Kon­sum­ver­hal­ten auf “grün” zu schalten, kann nicht die Lösung sein.  Mit allgmei­nen Tipps rund um alter­an­ti­ven Konsum leitet das Buch zu den kon­kre­ten The­men­ge­bie­ten über.

 

 

The­men­ge­bie­te und Auf­ma­chung – Besser natur­be­wusst leben  

Der The­men­teil beginnt mit dem Punkt Ernäh­rung, gefolgt von Haushalt, Wohnen und Garten. Danach kommen die Aspekte Kör­per­pfle­ge, Fashion, Baby und Kind sowie eine all­ge­mei­ne All­tags­ru­brik. Abge­run­det werden die The­men­krei­se mit wei­ter­füh­ren­den Adressen.

Die Kapitel sind klar struk­tu­riert und einfach ver­ständ­lich geschrie­ben. Farbig hin­ter­leg­te Check­lis­ten fassen in jedem Kapitel die wich­tigs­ten Inhalte als prak­ti­sche Tipps zusammen. So bekommen die Lese­rIn­nen konkrete Anwei­sun­gen, die sie sofort umsetzen können. Inspi­rie­ren­de Zitate und Natur­fo­to­gra­fi­en lockern den Inhalt des Buches angenehm auf.

Alle Inhalte von Besser natur­be­wusst leben werden sehr stimmig mit natür­li­chen Bildern beglei­tet. Fast alle Fotos stammen von der Autorin selbst und machen das Buch somit noch authen­ti­scher.

 

 

Einfache Rezepte für Essen, Haus­mit­tel und Kosmetik 

Ob frisch geba­cke­nes Brot, Wasch­mit­tel aus der Natur oder selbst gemachte Deocreme – in dem Buch teilt Viktoria über 40 DIY-Rezepte. So können unnö­ti­ger Ver­pa­ckungs­müll ver­mie­den und wert­vol­le Res­sour­cen gespart werden. Alle Zutaten sind nämlich natür­li­chen Ursprungs. So werden aus Efeu und Kas­ta­ni­en Wasch­mit­tel oder aus Oran­gen­scha­len Reiniger. Alle Zutaten und Anlei­tun­gen sind dabei so einfach und naturnah wie möglich gestal­tet.

 

ALLES, WAS GEGEN DIE NATUR IST,
HAT AUF DAUER KEINEN BESTAND
Charles Darwin

 

Mein Fazit zu Besser natur­be­wusst leben 

Mit diesem Buch gelingt Viktoria Heyn eine kompakte Mischung aus prak­ti­schem Ratgeber und fun­dier­ter Wis­sens­ver­mitt­lung zu diversen Nach­hal­tig­keits­the­men. Damit richtet sie sich sowohl an Anfänger, als auch Fort­ge­schrit­te­ne, indem sie geschickt Basis­wis­sen mit sehr spe­zi­fi­schen Tipps ver­bin­det. Egal wie sehr du bereits umwelt­be­wusst lebt – hier wirst du garan­tiert fündig, wenn du auf der Suche nach Inspi­ra­tio­nen bist, um den Alltag (noch) nach­hal­ti­ger zu gestal­ten.

 

 

Das Buch kaufen und den regio­na­len Buch­han­del unter­stüt­zen

Du bist neu­gie­rig und möchtest das Buch von natur­land­kind gerne kaufen? Klasse, dann beziehe Besser natur­be­wusst leben doch über geniallokal.de*. Hier kannst du das Buch online bestel­len und bei deinem ört­li­chen Buch­la­den abholen. So unter­stützt du neben der Autorin auch den regio­na­len Buch­han­del! 

 

 

Das könnte dich auch inter­es­sie­ren

Die Top 3 Ursachen für Lebens­mit­tel­ver­schwen­dung – darum landet so viel Essen im Müll

In den Medien war das Thema Lebens­mit­tel­ver­schwen­dung ver­gan­ge­nes Jahr so präsent wie nie zuvor. Endlich scheint die Pro­ble­ma­tik des ver­schwen­de­ri­schen Umgangs mit unserer Nahrung auch in der breiten Masse anzu­kom­men. Doch wo liegt eigent­lich das Problem?…

Wer die Saat hat, hat die Macht: Was du unbe­dingt über Saatgut wissen musst

Olle Körner? Von wegen! Samen sind wahre Zeit­kap­seln der Natur. Sie tragen alles, was sie für die Ver­meh­rung brauchen, kom­pri­miert und geschützt unter ihrer Hülle. Warum wir trotzdem in diese geniale Erfin­dung der Natur ein­grei­fen, was Saat­gut­kon­zer­ne damit zu tun haben und welche fatalen Aus­wir­kun­gen das auf die Umwelt hat. 

Natur­land­kind: Besser natur­be­wusst leben von Viktoria Heyn

WERBUNG| Wie können wir mög­lichst nach­hal­tig und naturnah leben? Viktoria Heyn liefert in ihrem Buch die Ant­wor­ten und damit sämt­li­che Tipps und Wissen. Was dich konkret erwartet und wie ich das Buch finde, erfährst du hier.

Samen­fes­tes Saatgut: schnell und einfach erklärt /BIO-ABC

Hast du auch schon einmal den Hinweis „samen­fest“ oder „samen­fes­tes Saatgut“ gelesen? Und wusstest aber nicht wirklich was das genau bedeutet? Dann bist du hier genau richtig!

Was bedeutet nach­hal­ti­ge Ernäh­rung? – zu Gast im UPON MY LIFE Podcast

Was ist eigent­lich eine nach­hal­ti­ge Ernäh­rung? Diese Frage und einige mehr hat mir Chris­ti­ne im Podcast upon my life gestellt. Was es für mich bedeutet, sich mög­lichst umwelt­freund­lich zu ernähren und welche Kom­pro­mis­se ich dafür eingehe, erfährst du hier!  …

Vor­sich­tig Pes­ti­zi­de! Darum solltest du nur Bio Erd­bee­ren kaufen

Rot, saftig, süß – so lieben wir Erd­bee­ren. Die knal­li­gen Früchte sind eine der belieb­tes­ten Obst­sor­ten in Deutsch­land. Sie zieren den Sonn­tags­ku­chen, schme­cken als Eis und sind sowieso immer zu schnell auf­ge­ges­sen. Jetzt in der Saison können wir auch…

Ostern: Warum du keine gefärb­ten Eier kaufen solltest – 6 Fakten rund um das Ei

Bereits seit Wochen funkeln uns Oster­ha­sen und gefärbte Eier – scho­ko­liert oder gekocht – beim Ein­kau­fen entgegen. Auch wenn bunte “Brot­zeit­ei­er” mitt­ler­wei­le das ganze Jahr über erhält­lich sind, ver­bin­den wir bunte Eier in erster Linie mit Ostern. Wer gerne gefärbte…

Was­ser­knapp­heit: Wo ist bei Wasser eigent­lich das Problem?

Nasse Res­sour­cen gibt es auf unserem blauen (!) Planeten eigent­lich mehr als genug – über zwei Drittel der Erd­ober­flä­che ist mit Wasser bedeckt. Nach Was­ser­knapp­heit klingt das nicht gerade. Aller­dings handelt es sich dabei über­wie­gend um Salz­was­ser. Gerade einmal 0,3…

Bio in Plastik: wie passt das zusammen?

Dass wir ein Plastik-Problem haben, liegt auf der Hand. Doch wirklich weniger werden die ganzen Ver­pa­ckun­gen trotzdem nicht. Bio Lebens­mit­tel werben damit, beson­ders nach­hal­tig und gut für die Umwelt zu sein. Dennoch wird ein Großteil der Produkte in Kunst­stoff…

„Zero Waste ist kein Dogma, sondern ein Weg“ – ein Café ohne Müll im Inter­view

Wenn man anfängt, sich mit einem müll­frei­en Leben zu beschäf­ti­gen, fühlt es sich schnell an, wie ein Fass ohne Boden. Alana Zubritz und Ina Choi-Nathan zeigen, dass (fast) alles ohne Müll möglich ist – auch in der Gas­tro­no­mie. Seit Oktober 2017 führen sie das…

Über All­myde­er

Auf diesem Blog dreht sich alles rund um regio­na­le, sowie sai­so­na­le Ernäh­rung, Bio Lebens­mit­tel und Nach­hal­tig­keit im Alltag.
Mehr zu mir erfährst du 
hier!

Folge mir!