Gesunde Muffins – so einfach und köstlich wie noch nie

von | Okt 7, 2017

Zeit für gesunde Muffins! Früher durften sie bei keinem Geburtstag fehlen – kleine, leckere Muffins. Anstatt Schokolade und Smarties wandern jetzt allerdings saftige Früchte und aromatische Nüsse in den Teig. So entsteht eine gesunde Leckerei für zwischendurch! 

Gesunde Muffins Rezept

Zutaten für 6 Stück:

  • 125g Dinkelvollkornmehl
  • 1 EL geschrotete Leinsamen +  2 EL Wasser (alternativ 1 BIO Ei)
  • 10g Backpulver
  • 1 Apfel, Hand voll Gojibeeren
  • 70g Kokosblütensirup (alternativ Rohrohrzucker)
  • 10g Leinöl
  • 40g Erdnussmus
  • Zimt, Vanille, Ingwer
  • 1 Prise Salz

Gesunde Muffin Zubereitung:

1. Zunächst die Leinsamen mit Wasser in einer kleinen Schüssel vermengen und quellen lassen.
2. In einer weiteren kleinen Schüssel das Erdnussmus mit lauwarmem Wasser verrühren, sodass es sämig bis flüssig wird. Nun das Mehl, Backpulver, Öl, Gojibeeren, Gewürze und das flüssige Erdnussmus in einer Schüssel vermengen.
3. Als nächstes den Apfel schälen und in die Schüssel raspeln.
Zum Schluss das “Leinsamen-Ei” hinzugeben und alle Zutaten nochmal ordentlich durchmischen.
4. Ich backe alles grundsätzlich mit Ober- und Unterhitze bei 200 °C. Die Muffins brauchen ca. 30 Minuten, aber lieber nicht aus den Augen lassen! 🙂

Die Verzierung erst NACH dem Backen drapieren, da die Beeren sonst verbrennen und schwarz werden. Die Beeren direkt nach der Backzeit sanft aufdrücken.

Lust auf mehr Rezepte zum Backen?

Über Allmydeer

Hallo, ich bin Verena!
Hier zeige ich Dir, wie wertvoll ein achtsamer Umgang mit sich selbst und der Umwelt ist – nachhaltig, reflektiert & fair!

Folge mir!